Die Experten für Berufsunfähigkeitsversicherungen

Helge Kühl

Helge Kühl Versicherungsmakler

„Ich liebe meinen Beruf, vom ersten Tag im August 1986 an. Ich liebe es, wie ich es 1992 auch in einer Bewerbung an die Verbraucherzentrale NRW geschrieben habe, Menschen helfen zu können. Dafür bietet mir mein Beruf als Versicherungsmakler die optimalen Möglichkeiten,“ so Helge Kühl über sich.

Ausbildung
Nach erfolgreicher Ausbildung zum Versicherungskaufmann (1989) arbeitete ich noch für ein Jahr für die  Provinzial Versicherung Schleswig-Holstein im Außendienst. Von Oktober 1990 bis April 1994 habe ich Versicherungswesen an der Fachhochschule Köln studiert mit dem Abschluss Diplom (Versicherung-) Betriebswirt (FH).

Versicherungsmakler
Im August 1994 gründete ich mein Versicherungsmaklerunternehmen. Unterstützt wurde ich dabei vom Deutschen Journalistenverband. Hier habe ich meine Diplomarbeit über das Thema “Der Verband als Versicherungsmakler – ein neuer Weg?” geschrieben. Das Thema wurde anschließend in die Praxis umgesetzt. Seitdem betreue ich Versicherungsmakler der DJV Verlags- und Service GmbH die Mitglieder im Deutschen Journalistenverband (DJV) e.V..

Mein qualifiziertes Maklerteam bietet kostengünstigen, bedarfsgerechten Versicherungsschutz aus einer Hand in allen Lebenslagen. So empfehle ich meinen Mandanten, eine ganzheitliche Analyse ihrer Lebensrisiken auf Basis der DIN-Norm 77230 vornehmen zu lassen. Ziel dieser Analyse ist es, Verbrauchern eine Orientierung über mögliche 42 relevanten Finanzthemen ihres Haushaltes über die drei Bedarfsstufen

  • Existenzsicherung
  • Lebensstandard erhalten und
  • Ausbau des Lebensstandards

für die weitere Beratung durch uns geben zu können. Gerade in Krisenzeiten zeigt sich, wie wichtig eine strukturierte Herangehensweise an die Finanzthemen ist.

Verbraucherschutz
Bereits seit 1992 arbeite ich für verschiedene Verbraucherzentralen und dem Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv). So werde ich beispielsweise seit dem Jahr 2003 alljährlich vom Vorstand des vzbv in die Expertengruppe Versicherungen berufen. Der Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt vor allem in der Entwicklung von Produktmindeststandards und Risikoanalysen, sowie in der Erstellung von zugehörigen Basisinformationen, Beratungsstandpunkten und Verbraucherinformationen. Darüber hinaus teste ich Versicherungs-Vergleichsoftware für den vzbv, um dem immer unübersichtlicheren Versicherungsmarkt zu mehr Transparenz zu verhelfen. Seit vielen Jahren bin ich als Honorarberater für Versicherungen für die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein e.V. tätig. Von 1996 bis zur Einstellung 2015 habe ich die Versicherungsordner in der bundesweiten Infothek der Verbraucherzentralen gepflegt und mit relevanten Tests bestückt.

Wissenschaft
Im Auftrag des vzbv berate ich bereits seit 2004 den renommierten Arbeitskreis Beratungsprozesse. Hier bin ich im Lenkungsausschuss sowie in den Expertengruppen Finanzen, Versorgung und Breitengeschäft sowie PKV (Leitung) tätig. Der Arbeitskreis, der sich aus vielen relevanten Marktteilnehmern zusammensetzt, entwickelt hohe Qualitätsstandards für Beratung in der Branche.

Nach 4-jähriger Arbeit wurde 2019 die DIN-Norm 77230 (“Basisfinanzanalyse für Privathaushalte“) veröffentlicht. Es ist mir eine große Ehre dort Mitverfasser zu sein, ebenso übrigens wie beim DIN-Standard 77223 “Standardisierte Vermögens- und Risikoanalyse für Privatanleger”, der 2016 veröffentlicht und derzeit unter meiner Mitwirkung zur Norm weiterentwickelt wird. Seit 2019 arbeite ich an einer dritten DIN-Norm mit dem Arbeitstitel Standardisierte Finanzanalyse für Freiberufler, Gewerbetreibende, Selbstständige und KMU” mit.

Es ist selbstverständlich, das sich die Mitarbeiter meines Unternehmens (ich selbst natürlich auch) zudem von der Dt. Gesellchaft für Finanznorm zum DIN zertifizierten Berater haben ausgebilden lassen.

Seit 2011 bin ich Juror bei der Verleihung des deutschen Versicherungsinnovationspreises, dem Oscar der Finanzbranche (Goldener Bulle, Finanzen Verlag).

Und zu guter Letzt: Seit Beginn 2014 bin ich als Trainer an der Deutschen Maklerakademie (DMA) registriert.

„Ich freue mich, wenn Sie uns ihr Vertrauen schenken und wir auch Ihre Interessen gegenüber den Versicherungsunternehmen vertreten dürfen.“

Top